Camino Francés 2015

Camino Francés 2015
Meine Frau hat meinen Wegverlauf mit Pins nachgehalten…

Vom 7. September bis 17. Oktober 2015 war ich auf dem Camino Francés (CF) unterwegs. Mein Weg führte mich von St.-Jean-Pied-de-Port auf französischer Seite der Pyrenäen über 800 Kilometer bis nach Santiago de Compostela auf der klassischen Pilgerroute, dem Camino Francés. Ich war Fußpilger, habe meinen Rucksack jeden einzelnen Kilometer selbst getragen.
Unterwegs nahm ich Audio-Memos mit meinem iPhone auf, die von der App DropVox (jetzt: RecUp) direkt in die Cloud (DropBox) hochgeladen wurden. Aus diesen Memos, den Bildern, ein paar Notizen und meinem Gedächtnis rekonstruiere ich meine Zeit als Pilger in Spanien.
Verwendete Bücher finden sich in der Bibliographie.

Diesen Bericht widme ich meinen Söhnen Gernot und Ansgar. Er ist Dokument meiner Suche. Und so sehr ich Euch Finden wünsche, hoffe ich doch, daß zumindest die Neugier Euch irgendwann auf die Suche und damit auf den Weg bringt. ¡Buen Camino de la vida!

„It may well come to pass at a certain point in the course of a life that a person hears of stars dancing in a field at night.“ [Codd 2008]

Bitte beachten: Das Copyright dieses Textes liegt bei Volker Wagner, Gärtnersweg 27, 56566 Neuwied. Unerlaubte Verwendung / Vervielfältigung / Publikation des Textes ist verboten. Lieber vorher mal fragen… 🙂
Mitpilger werden mit Vorname erwähnt; Personen des öffentlichen Lebens mit vollem Namen. Genannte Marken sind keine Empfehlung oder Werbung, sondern nur Hinweis auf von mir verwendete Produkte; ich erhalte dafür keine Bezahlung.