Kategorien
Allgemein

Woran geht die Freikörperkultur zugrunde?

Ein Artikel, den ich in der letzten Woche gelesen habe, hat mich doch noch länger beschäftigt. Es war der in der Sylter Rundschau über das „Ende der Freikörperkultur„. Während die Kurzzusammenfassung unter dem Titel noch von „kürzeren Urlauben“ als Grund (neben Handy-Kameras und Strandbistros) spricht, taucht dieser Aspekt im Text nicht mehr auf: da kommt als drittes Element „Die Erziehung“ hinzu. Über die kürzeren Urlaube kann man also nur spekulieren: soll damit gemeint sein, daß sich nur Menschen, die gleich 3 oder 4 Wochen ans Meer fahren, auf die FKK einlassen können? Ich habe keine Ahnung was damit gemeint ist.