Kategorien
Allgemein

Strände…

Zweimal National Geographic España und einmal El Pais:

Die besten Strände Europas – Los mejores playas de Europa

12 filmreife Strände an den Küsten Spaniens – 12 playas de cine en la costa de España

Zum Abschluß: FKK-Strände in Spanien – Playas nudistas en España

Mein persönlicher Tip als Ergänzung: Der Strand von Oliva an der Costa del Azahar südlich Valencias – viel Platz, weißer Sand, Bars und ab und an vorbeifliegende Flamingos…

Nachtrag: Ten gorgeous undiscovered Spanish seaside towns

Nachtrag: Top Ten Nudist Beaches in Spain

Kategorien
Nachricht - Info

Vermischte Hinweise

Der Deutschlandfunk über die Obstbausiedlung Eden, schon etwas älter, aber gut geschrieben mit Stimmen aktueller Edener.

Die Darmstädter Mathildenhöhe will Weltkulturerbe werden, dazu ein älterer Bericht beim Deutschlandfunk und der Hinweis, daß sie nun auf der Vorschlagsliste für 2019 steht.

Weiter beim Deutschlandfunk, da gibt es offenbar ein Podcast-Transkript von Thilo Schmidt zum Thema Lebensreformer, Prediger und Jesus-Imitatoren: – Der alte Link war verschwunden; hier ist der Text nun zu finden – Warten auf den Messias.

Die NZZ verweist auf die Ausstellung: Eine Berliner Ausstellung erzählt die Geschichte, wie die Maler das Wandern entdeckt haben.
Alte Nationalgalerie Berlin, bis 16.9.18

Und eine weitere Ausstellung in Berlin, diesmal im Historischen Museum und bis zum 6.1.2019: Europa und das Meer.
Hier eine Bildergalerie und hier ein Bericht der NZZ. Von den Römern und Griechen bis hin zum Flüchtlingsdrama spannt sich der Bogen. Es geht um die Ausbeutung der Meere, um die Meere als Sehnsuchtsort und die Menschen, die für ihre Träume auch das Leben lassen mußten, Zitat: „Das Meer ist demokratisch, es nimmt jeden.“

Kategorien
Nachricht - Info

Die besten FKK-Campingplätze in Europa – Textilfreie Ferien voll im Trend

Guter Artikel über FKK-Plätze – meist in direkter Meerlage – in verschiedenen Ländern Europas. Koversada wird auch erwähnt. Ein Text von kurier.at.

Quelle: Die besten FKK-Campingplätze in Europa – Textilfreie Ferien voll im Trend

Kategorien
Nachricht - Info

Doku: Sanatorium Europa

Die Lebensreform hat derzeit eine höhere Präsenz in den Medien als üblich. Das kommt zum einen durch den gestern vorgestellten (und bei Arte ausgestrahlten) Film Sanatorium Europa, zum anderen durch die Neuerscheinung der FKK-Bildbandes Nackedeis 2.

Auch der Spiegel widmet der Doku nun einen Artikel, in dem v.a. auf Hermann Hesse und Thomas Mann eingegangen wird. Das Literaturhaus Rostock bietet übrigens eine Liste mit weiterführender Literatur zur Doku als PDF-Datei.
Ich habe die Doku selbst noch nicht gesehen, werde wohl auch erst nach meinem Urlaub (nächste Woche geht es wieder auf den Jakobsweg) dazu kommen.

Die Ostthüringer Zeitung bewirbt kurz das Buch Nackedei 2.

Kategorien
Nachricht - Info

Arte heute: Sanatorium Europa

Heute um 22 Uhr zeigt Arte den Film Sanatorium Europa von Julia Benkert.

Artikel der Frankfurter Rundschau dazu, Kurzzitat daraus:

„Julia Benkerts leiser, gedanken- und kenntnisreicher Film „Sanatorium Europa“ geht den Vorbildern dieser Gedankenwelten – Romantik, Nietzsche – und ihren Folgen – zum Beispiel die Lebensreform-Bewegung oder die auch längst schon wieder historische Hippie-Ära – nach und rückt dabei nicht besserwisserisch deren Dekadenz in den Fokus.“

Kategorien
Nachricht - Info

SEHEPUNKTE – Rezension von: Europa um 1900/Europa um 2000 – Ausgabe 16 (2016), Nr. 11

Für Sehepunkte wurde das Buch „Europa um 1900 / Europa um 2000“ rezensiert. Auch wenn das Thema Lebensreform wohl keine Rolle spielt, könnte der eine oder andere Interessierte doch Nutzen aus dem Buch ziehen.

Rezension über Hein Hoebink (Hg.): Europa um 1900/Europa um 2000, Düsseldorf: düsseldorf university press 2015, 335 S., ISBN 978-3-95758-004-7, EUR 39,80

Quelle: SEHEPUNKTE – Rezension von: Europa um 1900/Europa um 2000 – Ausgabe 16 (2016), Nr. 11